African Fat Tails (Hemitheconyx caudicinctus)

Die African Fat Tails (kurz AFT) sind den Leopardgeckos ziemlich ähnlich. Und doch sind sie so verschieden, dass sich ein schulisch-wissenschaftliches Projekt für mich lohnt, um über die Unterschiede und speziellen Eigenschaften zu schreiben und natürlich auch eigene Nachzuchten hervorzubringen im Sommer 2019.

Mangels europäischem Angebot haben wir uns entschieden, die Elterntiere aus den USA von Steve Sykes zu importieren; wie auch schon viele Leopardgeckos. Steve hat sich u.a. auch als wissenschaftlicher Reviewer zur Verfügung gestellt, damit das Resultat fundierte Hände und Füsse hat. 

Die Haltung unterscheidet sich etwas von jener der Leopardgeckos (Eublepharis macularius). Gerne berate ich Dich bei Interesse bei uns vor Ort am Beispiel des Eltern-Terrariums. 

Sobald Nachzuchten vorhanden sind, werden sie auch im Bereich Abzugeben publiziert. Reservationsanfragen nehmen wir gerne schon vorher entgegen.

 

Liebi Grüess, Cindy

Fallou

African Fat Tail 'Fallou' White Out
African Fat Tail 'Fallou' White Out

Name: Fallou

Morph: White Out 100% het. Caramel Albino and Oreo, 50% poss. het. Zulu

Geschlecht: 1.0 (m)

Geburtstag: 24. Mai 2016

Eltern:

- Caramel Albino White Out het. Zulu 1.0 (m)

- Oreo poss. het. Caramel Albino 0.1 (f)

Zucht: Steve Sykes, USA

Zola

African Fat Tail 'Zola' Wildtype
African Fat Tail 'Zola' Wildtype

Name: Zola

Morph: Wildtype 100% het. Caramel Albino

Geschlecht: 0.1 (f)

Geburtstag: 25. Mai 2016

Eltern:

- Caramel Albino 1.0 (m)

- Wildtype het. Caramel Albino 0.1 (f)

Zucht: Steve Sykes, USA

Mali

African Fat Tail 'Mali' Striped Tangerine
African Fat Tail 'Mali' Striped Tangerine

Name: Mali

Morph: Striped Tangerine 100% het. Oreo

Geschlecht: 0.1 (f)

Geburtstag: 3. Juni 2015

Eltern:

- Oreo 1.0 (m)

- Wildtype poss. het. Oreo 0.1 (f)

Zucht: Steve Sykes, USA